Aus dem Gemeindebrief

HERR, deine Güte reicht, soweit der Himmel ist, und deine Wahrheit, soweit die Wolken gehen. Psalm 36.6

Berggottesdienste im Fichtelgebirge und im Steinwald 2018

Willkommen zu unseren Berggottesdiensten an alle Menschen! Ich lade Sie ein und grüße Sie im Namen aller Gemeinden, die unsere 12 Berggottesdienste durchführen.

So weit, so weit! Dieses Gefühl erfasst uns manchmal wenn wir auf einem Berggipfel stehen und in die Ferne schauen. So weit! Da lösen sich die Muskeln im Bauch, die uns stramm stehen lassen, da wird der Atem ruhig und tief. Ein Lächeln kommt unwillkürlich in unser Gesicht, wenn uns dann dieses Psalmwort in den Sinn kommt: So weit und breit ist Gottes Güte für mich und meine Lieben.

Unter diesem ausgespannten Himmel, in der Weite seiner Güte, hat jeder und jede Platz. Darum: Willkommen an alle Menschen! Kommen Sie und finden Sie sich ein unter dem weiten Himmel seiner Güte.

Dr. Dorothea Greiner
Regionalbischöfin des Kirchenkreises Bayreuth

Die ersten vier Gipfelgottesdienste finden statt:
Sonntag, 17.06., 11.00 Uhr, Hainberg/Háj, Asch/Aš
Sonntag, 24.06., 11.00 Uhr, Kösseine
Sonntag, 01.07., 11.00 Uhr, Prinzenfelsen
Sonntag, 08.07., 10.00 Uhr, Waldstein

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.dekanat-bayreuthbadberneck.de und auf unserem Berggottesdienstflyer, der ab Mai an vielen Orten ausliegt.


Unsere Kirchengemeinde führt gemeinsam mit der Deutschen Kleiderstiftung Spangenberg auch in diesem Jahr wieder eine Kleider- und Schuhsammlung durch.

Bitte geben Sie gut erhaltene und saubere Kleidung für jede Jahreszeit, Schuhe, Wäsche, Decken, Bettfedern, aber auch Gürtel, Taschen oder Plüschtiere ab in der Zeit

von Montag, 16. Juli bis Samstag, 21. Juli 2018 am Ev. Pfarramt Röslau (Garage beim Pfarrhaus), Ludwigsfelder Straße 7

Im Mittelpunkt der täglichen Arbeit der Stiftung steht die Versorgung bedürftiger Mitmenschen im In- und Ausland mit guter gebrauchter Kleidung. So werden Kleiderspenden finanzschwachen Mitmenschen und Projektpartnern u.a. in Rumänien, Bulgarien und in Moldawien zur Verfügung gestellt. Ebenso wird zeitnahe Katastrophenhilfe, z.B. bei Hochwasser geleistet.

Darüber hinaus reagieren die Helmstedter auf die sich verändernde soziale Situation in Deutschland und bauen einen Verbund von Kleiderkammern und anderen sozialen Einrichtungen auf, die sich mit der Bekleidung von Menschen beschäftigen.

Die Stiftung finanziert seine Hilfsleistungen durch Geldspenden sowie von Erträgen seines Geschäftsbetriebes, der Spangenberg Textilien GmbH. Die hauseigene Firma schützt und stützt die Stiftung, verantwortet das operative Geschäft und verkauft die nicht für die eigenen Zwecke benötigte Sammelware unter Einhaltung der ethischen Standards von FairWertung.

Bitte beteiligen Sie sich und unterstützen diese kirchliche Sammlung der Deutschen Kleiderstiftung Spangenberg!

Stets aktuelle Informationen finden Sie im Internet unter www.kleiderstiftung.de. Rückfragen beantwortet Ihnen gern das Spangenberg-Team, Tel. 05351 / 52354-0


Beten und Handeln für unsere Partner in Tansania

Auch in diesem Jahr bittet der Arbeitskreis für Partnerschaft, Mission und Entwicklung im Dekanat Wunsiedel darum, für unsere Partnerschaft zu beten. Natürlich gehören Beten und Handeln zusammen.

Aktuell bemühen wir uns darum, unsere Partner bei der dringend notwendigen Erweiterung der Mensa mit Erneuerung der Schulküche zu unterstützen. Vielen Dank allen, die sich dafür eingesetzt haben!

Weitere Spenden können im Pfarramt abgegeben werden oder per Überweisung auf folgendes Konto erfolgen:
Evang. Dekanat Wunsiedel | IBAN: DE78 7805 0000 0200 3290 19
Bitte unbedingt folgenden Verwendungszweck angeben: Bibelschule Mwika. Mensa und Küche.

Vielen Dank für alles Beten und Handeln!
Jürgen Schödel, Dekanatsmissionspfarrer