Markgrafenkirche

Markgrafenkirchen entdecken.
Bildrechte: Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erschließung der Markgrafenkirchen in Oberfranken

 

 

Unsere St. Johanniskirche Röslau und knapp 60 weitere Markgrafenkirchen bzw. Kirchen im Markgrafenstil in sechs oberfränkischen Landkreisen sollen in den nächsten vier Jahren noch besser erschlossen werden. Diese wunderbaren Gotteshäuser laden außer zu den Gottesdiensten auch zur persönlichen Einkehr in Stille und Gebet ein.

Aber auch Besucher/innen von nah und fern sollen die Schönheit der Architektur und ihre Kunst erleben und besser verstehen. Sie ist Ausdruck unseres christlichen Glaubens und des evangelischen Bekenntnisses.

Auf Wanderungen, Pilgerwegen oder Radtouren kommen ebenfalls manche zu den Kirchen oder werden bei Führungen hingeleitet. Besuchergruppen erfahren durch Kirchenführungen nicht nur etwas von der Geschichte, denn die Kirchenräume atmen die Botschaft des Evangeliums.

Mit Mitteln der Europäischen Union, der Oberfrankenstiftung, der Landkreise, der Dekanatsbezirke und der Kirchengemeinden sollen folgende Maßnahmen umgesetzt werden:

  • Beschilderung mit dem Logo als „Markgrafenkirchen“
  • Informationstafeln vor den Kirchen und Flyer zur Information
  • Ein Reiseführer mit allen Kirchen und touristischen Hinweisen
  • Zentrale Website ab Herbst 2019 (www.markgrafenkirchen.de) mit Landkarte, Einzeldarstellung jeder Kirche, interaktiver 360°- Rundumblick, pädagogischem Material, Wander-, Pilger- und Radtouren und Veranstaltungsplattform

Notwendig ist auch ein Arbeitskreis hier vor Ort. Wir suchen noch Interessierte dafür. Nähere Informationen im Pfarramt.